Herzlich Willkommen

Die Heilpädagogische Schule Mauren - oder kurz die Schuel Muure - ist seit 125 Jahren ein Ort für Kinder mit grossen Schwierigkeiten beim Lernen, die in der Regelschule kein genügendes Angebot mehr finden. Unsere Strukturen und unsere Pädagogik sind individuell auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen angepasst. Damit schöpfen wir deren Potential optimal aus und befähigen sie zu einem möglichst selbstbestimmten Leben in sozialer Integration.


Agenda

Spielfest und Abschlussfeier

Die Schulgemeinschaft lädt herzlich zum grossen Spielfest ein!
Wir feiern das Ende des Schuljahres mit Spielen, Staunen und Spüren.


Freitag, 28. Juni 2024, 14.00 - 17.00 Uhr


Aktuelles

«Gopf, Martha!»

«Gopf, Martha!»

Gut 50 Augenpaare richteten sich am Dienstag, den 4. Juni auf die Turnhallenmitte der Heilpädagogischen Schule Mauren. Schon etwas komisch, wenn man als Zuschauer auf Bühne und Vorbühne hoch oben sitzt, statt wie üblich in klassischen Publikumsreihen – aber das wurde vom Theater so verlangt.


Zwei treue dunkle Augenpaare fehlten, die nämlich der Schulsozialhunde. Vorsichtshalber, damit sie Martha nicht bei ihrem Job auf der Bühne ablenken, sollten sie lieber in den Klassenzimmern warten. Gut, war das so gedacht, denn alle waren ja inhaltlich auf das Theaterstück vorbereitet. In dem es hiess: In der Bäckerei Schmidli war der Bäcker neidisch auf seinen Hund. Auf Martha. Auf ihr Hundeleben. Ja und dann? Am Ende des Theaterstückes zeigte sich im Gespräch mit den Schauspielern, dass da gar keine einzelne Hundedame aber ganz, ganz viele Phantasiehunde auf der Bühne mitgespielt hatten. Auf die Fragen - konntet ihr euch Martha vorstellen und wie sah sie denn aus - gingen die Meldefinger nach oben, ein Hund nach dem anderen war kreiert und es schien, ein ganzes Hunderudel wäre vor Ort gewesen.

Was ein Stahlen auf den Kindergesichtern? Welch eine Freude im ganzen Haus? Besten Dank dem schönen Anlass.
Aber. Achtung. Alle aufgepasst… Ruby und Quona dürfen niiiemals in die Schulküche!

ASS Elternabend

ASS Elternabend

Elternabend ASS an der HPSM

Entsprechend Ihrer Interessen aus unserer Umfrage, bieten wir an diesem Abend eine Vertiefung zu folgenden vier Themenfeldern an:

1. Berufswahl
2. Ernährung
3. Wut und Stress
4. Strukturpläne/Wechsel/Übergänge

Es wird genügend Zeit für Vernetzung und individuelle Fragen geben. Unser Ziel ist es, dass Sie praktische Tipps und Anregungen mitnehmen können, die Sie zu Hause nutzen und ausprobieren können.

Der gemeinsame Abend darf als Erfolg gewertet werden. Danke für die rege Teilnahme, das Interesse und die Offenheit...ähnliche Formate folgen!

Ein Tag voller Spiel, Spass und Abschied für die Oberstufenschülerinnen und Schüler

Ein Tag voller Spiel, Spass und Abschied für die Oberstufenschülerinnen und Schüler

Mauren – Am heutigen Freitag, den 30. Juni 2023, fand an der Heilpädagogischen Schule Mauren, auch bekannt als Schuel Muure, das allseits beliebte Spielfest statt. Von 14 bis 17 Uhr herrschte ausgelassene Stimmung auf dem Schulgelände, während Schülerinnen und Schüler, Familien, Ehemalige und Interessierte gemeinsam spielten und feierten.

Das diesjährige Motto des Spielfestes lautete "Muure isch mobil". Mobilität und Bewegung standen im Zentrum der zahlreichen Spiele und Aktivitäten, die von den verschiedenen Klassen für Groß und Klein vorbereitet und durchgeführt wurden. Dabei waren sowohl Balance, Übersicht und Geschicklichkeit als auch Mut im Umgang mit Eseln gefragt, was die vielfältigen Facetten von Mobilität unterstrich.

Die hübsche Festbeiz erfreute sich grosser Beliebtheit und sorgte für das leibliche Wohl der Gäste. Doch der Höhepunkt des Tages war der Abschied der 11 Oberstufenschülerinnen und Schüler, die ab August einen neuen Lebensabschnitt in der Erwachsenen- und Berufswelt beginnen werden. Auch hier stand Mobilität im Vordergrund, da sie nun ihren Weg in die Arbeitswelt und weitere Unabhängigkeit beschreiten. Mit vielen schönen Erinnerungen an die Schuel Muure im Gepäck starten sie in die Zukunft.

Die Heilpädagogische Schule Mauren kann zufrieden auf diesen vielseitigen Tag zurückblicken. Die Schulgemeinschaft und auch die Besucherinnen und Besucher konnten die Bedeutung von Mobilität in den unterschiedlichsten Facetten des Lebens erfahren. Nicht ganz überraschend, gab es am Ende des Anlasses einen Sommerregen, was auch die Aufräumarbeiten erfrischte.